Diese Website verwendet Cookies.

Liebe Frauen- und Gleichstellungs­beauftragte, liebe Frauenvertreterin, liebe Beauftragte für Chancengleichheit, liebe Interessentin,

Sie sind auf der Suche nach rechtssicheren und praxisrelevanten Informationen für Ihre erfolgreiche Gleichstellungsarbeit? Dann sind Sie hier genau richtig. Denn das bekommen Sie mit „Gleichstellung im Blick“.

Lesen Sie Gleichstellung im Blick jetzt 14 Tage lang zur Probe
Durch „Gleichstellung im Blick“ sind Sie fachlich immer auf dem neuesten Stand. Das gibt Ihnen absolute Sicherheit für Ihr Amt als Frauen- und Gleichstellungs­beauftragte.

„Gleichstellung im Blick“ zeigt Ihnen kurz und prägnant,

  • wie Sie aktuelle Urteile und Gesetze in Ihre Arbeit einbeziehen,
  • wie Sie in der Dienststelle Ihre Mitwirkungsrechte geltend machen,
  • wie Sie den Frauenförder- und Gleichstellungsplan durchsetzen,
  • wie Sie eine angemessene Ausstattung Ihres Arbeitsplatzes einfordern und
  • wie Sie durch gekonntes Selbstmarketing Ihre Position stärken.

Das Konzept von „Gleichstellung im Blick“ ist einfach, aber sehr effektiv. Es bietet Ihnen

  • sofort anwendbare Praxis- und Experten-Tipps für Ihre Gleichstellungsarbeit,
  • aktuelle Urteile zur Gleichstellung mit Fazit und Tipps,
  • bewährte Muster-Formulare und Muster-Schreiben für die Korrespondenz mit der Dienststelle, dem Personalrat etc.,
  • Tipps für die Organisation Ihrer Gleichstellungsarbeit, die Ihnen viel Zeit sparen, sowie
  • Praxis-Checklisten, anhand derer Sie prüfen können, ob Sie auch nichts vergessen haben.
Beteiligungsverfahren

Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie gleich in eine Ausgabe

Das dürfen Sie von „Gleichstellung im Blick“ erwarten:

Klartext.

Wir reden nicht um den heißen Brei herum.

Weitblick.

Wir sagen Ihnen nicht nur, dass es ein Urteil gegeben hat, sondern auch, was dieses Urteil für Sie als Gleichstellungs­beauftragte bedeutet.

Praxis-Knowhow.

Damit Sie die Dinge in Ihrer Dienststelle auch anregen und umsetzen können.

Zeitersparnis.

Auf nur 8 Seiten finden Sie alle Themen, die Sie wirklich interessieren. Das Wichtige hierbei: der Nutzen für Ihre Praxis! Muster-Briefe, Checklisten und Übersichten erleichtern Ihnen die Gleichstellungsarbeit enorm.

Beispiel-Musterschreiben: Einspruch gemäß § 33 Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) wegen mangelhafter Beteiligung

Ein solches Beispiel-Musterschreiben finden Sie in nahezu jeder Ausgabe. Die Formulierungen sind anwaltlich geprüft und müssen nur an Ihre individuellen Bedürfnisse in der Dienststelle angepasst werden.

Musterschreiben Einspruch
Abbildung Gleichstellung im Blick

Aktuell

Aufgrund der monatlichen Erscheinungsweise sind wir in der Lage, Ihnen aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen prompt mitzuteilen. So können Sie diese, falls nötig, auch direkt in Ihrer Dienstelle einstreuen und umsetzen.

Kompakt

Die kompakte Aufbereitung auf nur 8 Seiten bietet Ihnen in nur 15 Minuten monatlich einen umfassenden und fundierten Überblick über Ihre relevanten Themen als Frauen- und Gleichstellungs­beauftragte.