Wissens-Stunde „Gendergerechtes Personalauswahlverfahren“

07.02.2022 – 07.02.2022
Online über Zoom

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Qualifizierte Arbeitskraft ist nicht an jeder Ecke zu haben. Wenn Sie auf der Suche nach Mitarbeitenden sind, entscheidet schon Ihre Stellenausschreibung über die Anzahl der eingehenden Bewerbungen.

Umso wichtiger ist es heute, alle Menschen gleichermaßen anzusprechen und in der Bewerbendenauswahl zu berücksichtigen. Ungeachtet ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Herkunft oder sexuellen Orientierung.

Sie haben Recht, dies ist bereits per Gesetz geregelt. Und ja, mittlerweile ist es gang und gäbe alle Stellenausschreibungen mit „m/w/d“ zu kennzeichnen. Dennoch gibt es Feinheiten, die Sie beachten können und sollten. Denn vor allem junge Menschen sind diesbezüglich sensibilisiert.

Erfahren Sie in dieser Wissens-Stunde:

  • Wie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz im Personalauswahlverfahren einzusetzen ist
  • Was Sie im Rahmen der Personalauswahl beachten sollten
  • Wie Sie die Ausschreibung, das Bewerbungsverfahren und die konkrete Auswahlentscheidung gendergerecht gestalten
  • Was die Wissenschaft zur Personalauswahl sagt und wie sie diese Erkenntnisse nutzen können, um Ihren Bewerbungseingang zu erhöhen

Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie Melden Sie HIER.