Trans Rechte beschneiden keine Frauenrechte

Die neue Bundesregierung will die Hürden einer Änderung des Eintrags im Personenstandsregister abschaffen. Demnach soll jeder Mensch in Deutschland das Geschlecht sowie den Vornamen selbst festlegen und beim Standesamt ändern lassen können. So sieht es ein am 30.6.2022 vorgestelltes Selbstbestimmungskonzept der Bundesministerien für Familie und Justiz vor. Da auch hierzulande gewisse Bedenken aus feministischer Sicht … Continued

Haben Qualifikationen ein Geschlecht?

Beim Schreiben dieses Beitrags befanden sich SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP noch mitten in den Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung. Wie es Koalitionsverhandlungen nun mal so an sich haben, streiten die Beteiligten über viele Themen. Es lässt sich jedoch als überraschend bezeichnen, dass tatsächlich auch über den progressiven Vorschlag von „Fast“-Bundeskanzler Olaf … Continued

Geschlechterdiversität wird auch für Sie als Gleichstellungsbeauftragte immer wichtiger

Durch die Änderung des Personenstandsgesetzes 2018 ist eine binäre geschlechtliche Einteilung in männlich und weiblich nicht mehr zulässig. Selbst wenn die Standesämter bislang nur sehr wenige Eintragungen zur 3. Option verzeichnen, hat die Änderung auch für Sie als Gleichstellungsbeauftragte Konsequenzen. Welche das sind und wie Sie sich einbringen können, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt. Darum … Continued